Gesamtüberblick

Wir sind ein kleines, spezialisiert Team, das sich kompetent und effizient mit Problemen rund um Immobilien, Baustellen und Bauobjekten auseinandersetzt.

Unsere Stärken möchten wir nachfolgend stichpunktartig aufführen, um Ihnen eine erste Einschätzung mitzugeben:

  • Schäden an Gebäuden:
    • Wasser- und Feuchteschäden:
      •  Steil- und Flachdachmängel
      •  Wärmedämmverbundsysteme
      •  Verblendmauerwerk
      •  Metallfassaden
      •  Pfosten-Riegel-Konstruktionen
      •  Erdberührte Wände
      •  Aufsteigende Feuchtigkeit aus der Gründung
    • Rissschäden:
      •  Beurteilung von Mauerwerks- und Betonrissen an Gebäuden
      •  Beurteilung von Setzungsschäden
      •  Beurteilung von Trockenbaurissen
      •  Beurteilung von Rissen an Bodenkonstruktionen
  • Sonstige Schäden:
    • Beurteilung von Beschichtungs- und Abdichtungsschäden:
      •  An Fahrbahnbelägen von Tiefgaragen
      •  Abdichtungen an Terrassen, erdberührten Wänden, Laubengängen, Balkonen
      •  Bitumen- und Polymerbitumenbahnen
      •  Kunststoff- und Elastomerbahnen
      •  Kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen
      •  Mineralische Dichtungsschlämmen
      •  Reaktionsharze
      •  Flüssigkunststoffe
      •  Verbundabdichtungen
      •  Flüssig zu verarbeitende Abdichtungen
    • Schäden an Wärmedämmverbundsystemen (WDVS):
      •  Putzschäden
      •  Rissschäden
      •  Ablösungen vom Untergrund
      •  Feuchteschäden
    • Schäden an Metallfassaden und Pfosten-Riegel-Konstruktionen:
      •  Konstruktive Schäden
      •  Durchfeuchtungen
      •  Fassadenanschlüsse
    • Schäden an Fußbodenkonstruktionen:
      •  Zementestriche
      •  Feuchteschäden
      •  Fußbodenverformungen
      •  Fliesenbeläge
      •  Natursteinbeläge
      •  Werksteinbeläge
    • Putzschäden:
      •  Putzrisse
      •  Putzablösungen (Delaminationen)
    • Gründungsschäden:
      •  Dränanlagen
      •  Druckwasserdichte Konstruktionen (z. B. „Weiße Wanne“)
      •  Aufsteigende Feuchtigkeit
  • Sanierung:
    • Beurteilung der Sanierungsfähigkeit von Gebäudekonstruktionen:
      •  Technische Untersuchungen
      •  Technische Beurteilungen
      •  Wirtschaftliche Beurteilungen
      •  Bestandsdokumentationen
      •  Schadensdokumentationen
      •  Schadens- und Mangelbeseitigungsempfehlungen
    • Feuchteschadensbeseitigung:
      •  Erkundungen
      •  Vorortanalysen
      •  Laboranalysen
      •  Horizontalsperren
        •  Mechanische Horizontalsperren
        •  Chemische Horizontalsperren
      •  Beurteilung der Sanierungsfähigkeit von durchfeuchteten vertikalen erdberührten zugänglichen und nicht zugänglichen Wänden
      •  Schimmelpilzsanierungen
      •  Voruntersuchungen
  • Laboruntersuchungen:
    • Durchlicht- und Auflichtmikroskopische Untersuchungen
      •  an mineralischen Baustoffen
      •  Voruntersuchungen an mikrobiologisch kontaminierten Baustoffen
      •  Abdichtungsschäden
      •  Schichtdickenbestimmungen
    • Feuchtebestimmungen
  •  Bauphysikalische Untersuchungen:
    • Wärmebildkamera:
      •  Gebäudediagnostik
      •  Baukonstruktionsdiagnostik
      •  Analytische Auswertungen der Feststellungen
      •  Beispiele:
        •  Wärmebrücken an Fassaden und Dächern und Innenbauteilen
        •  Befestigungstechnik u. v. m.
    • Feststellung des U-Wertes mittels Messverfahren vor Ort
  • Planungsfehler:
    • Für die o. a. Bereiche können wir bei Bedarf auch die den Konstruktionen zugrunde liegenden Planungen beurteilen
  • Anerkannten Regeln der Technik:
    • Gerne beraten wir Sie auch im oft schwierigen Umfeld der „anerkannten Regeln der Technik“
  • Verwendbarkeitsnachweise:
    • Gerne beraten wir Sie auch im Umgang von sog. „Verwendbarkeitsnachweisen“ (z. B. „allgemein bauaufsichtliche Zulassungen“ (abZ) und „allgemein bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen“ (abP))

 

  • Baubetrieb:
    • Gerne Beraten wir Sie in den oft streitigen Phasen der Bauumsetzung:
      •  Qualitätsmanagement
      •  Qualitätssicherung
      •  Nachtragswesen
      •  Leistungsfortschritt
      •  Baubehinderungsanzeigen
      •  Bedenken gegen die Art der Bauausführung
  • Gerne Beraten wir Sie in den potentiell streitgefährdeten Bereichen der Bauabrechnungen:
    • Prüffähigkeit von eingereichten Rechnungen
    • Beurteilung von eingereichten Rechnungsanlagen
    • Leistungsfeststellungen
    • Abschlagsrechnungen
    • Schlussrechnungen
  • Beweissicherungen:
    • Wir beraten Sie gern in der Vorbereitung von Beweissicherungen und erstellen vorsorgliche Beweissicherungsgutachten nach abgestimmten Qualitätsniveaus
  • Beratungen:
    • Wir beraten Sie gern in allen Fragen zu den o. a. Themen
  • Technische Streitbeilegungsverfahren:
    • Erstellen von Schiedsgutachten
    • Unabhängige Gesprächsmoderation m bautechnische Fragestellungen

Leider müssen wir Ihnen und uns eingestehen, dass wir bei weitem nicht alles können. Nachfolgend möchten wir stichpunktartig aufführen was wir definitiv nicht können, damit Sie es etwas leichter haben unsere Stärken von unseren Schwächen abzugrenzen:

  • Wir können definitiv nicht:
    • Schallschutz
    • Stahlbau
    • Technische Gebäudeausrüstung (TGA)
      •  Heizung
      •  Klima
      •  Kälte
      •  Sanitär
      •  Elektrotechnik

Auch wenn unser Tun und Wirken fast immer mit Rechtsregeln einhergeht, möchten und müssen wir uns ausdrücklich von der reinen Rechtsberatung abgrenzen.

Es gibt sehr viel mehr von dem wir nichts verstehen. Wir werden deshalb auch diese Seite weiterhin gerne pflegen.